KINO
In 14 Jahren von 1988 bis 2002 war ich drei mal im Kino. Seit Anfang 2002 zieht es mich wieder öfter in den Kinosaal - oft am Wochenende in die Spätvorstellung. Das liegt nicht zuletzt an der tollen Auswahl der Filme die im Kino Utopia in Wasserburg laufen. Warum ich das Kino so lange ignoriert habe? Keine Ahnung.

Der Mainstream, Hollywood und technischer Aufwand interessierte mich noch nie. Direkt verwunderlich finde ich es, mit welch blödsinnigen Vorschauen bzw. Trailern die Leute ins Kino gelockt werden sollen. Ich kann Trailer nicht mehr ausstehen. Diese abstrus schnellen Schnitte, die reißerische Nennung der Schauspieler und oft sinds eh schon die besten Stellen die der Film zu bieten hat.

KINO UTOPIA
Im » Kino Utopia freue mich jedesmal wenn der Film im kleinstmöglichen Kinosaal (rechts) läuft. Da ist der Film unmittelbarer - man klebt förmlich an der Leinwand - und der Ton ist wesentlich besser. Kein Wunder, man sitzt ja direkt vor der Box. Den Eintrittspreis finde ich gerechtfertigt und es wundert mich wie man damit überleben kann, denn es ist bedauerlich wie wenig Leute sich für manche Vorführung einfinden. Auch deswegen gehe ich gerne ins Wasserburger Kino. Es ist einfach sympathisch. Übrigens: In aller Welt isst man gesalzenes Popcorn, mangels Nachfrage wird im Kino leider nur süßes Popcorn angeboten.

KINO AM STOA
Außerdem gibt es jeden Sommer das Freiluft-Kino » Am Stoa. Eine riesige Leinwand, ordentlicher Ton, kulinarische Versorgung und viel Platz im Freien. Entsprechend gut wird diese Kinoattraktion besucht. Einlass ist bereist Stunden vor dem Filmstart - so kommen einige bereits zum Abendessen. Das bedeutet, keinesfalls so knapp vor dem Filmstart kommen wie ich das üblicherweise mache. Leider gibt es im Freien kein Rauchverbot und so kann es passieren, dass man während dem Film plötzlich eingestunken wird. Und wenn wir schon bei den negativen Punkten sind: Die Wiese am Hang ist zwar gemäht, dennoch in sehr schlechtem Zustand. In den vielen Löchern kann man leicht umknicken und im oberen Bereich stört der Autolärm von der nahen Straße teilweise erheblich.

WEITERE KINOS
· » Maria's Kino ist ein großes innovatives Kino mit viel Geschichte in Bad Endorf
· » Tivoli Filmtheater ist wahrscheinlich das schönste Kino in München

VORGEMERKTE FILME
· » The Wild Blue Yonder; Regie: Werner Herzog
· » Francis Bacon - Form und Excess; Regie: Adam Low; Musik: » Brian Eno
· » Die Heldin von Danzig; Regie: Volker Schlöndorff; Musik: » Jean Michel Jarre
· » Fremder Freund
· » Unser täglich Brot
· » Big Fish
· » Road to Fokstugu

TOP FILME
· » Eisenfresser; Regie: Shaheen Dill-Riaz
· » Dark Star; Regie: John Carpenter
· » Clockwork Orange; Regie: Stanley Kubrick; Musik: » Wendy Carlos
· » 39 Stufen; Regie: Alfred Hitchcock
· » Playtime; Regie: Jacques Tati

FILMKRITIKEN
Ich versuche nicht die Geschichten der Filme zu erzählen, das machen andere zur Genüge. Die Sortierung ist in der Reihenfolge in der ich die Filme gesehen habe. Beginnen wir mit dem aktuellsten...
 
» Die Kinder des Monsieur Mathieu
Regie: Christophe Barratier; gesehen am 16.03.2009 im Heimkino in Wasserburg
Lange stand die DVD originalverpackt im Regal. Ich hatte Die Kinder des Monsieur Mathieu immer wieder mal vorgeschlagen. Und endlich hat er es geschafft. Gut,... weiter lesen
 
» Der Knochenmann
Regie: Wolfgang Murnberger; gesehen am 19.02.2009 im Kino Utopia in Wasserburg
Der Knochenmann am unsinnigen Donnerstag zu sehen war perfekt - denn der Fasching spielt auch im Film eine wichtige Rolle. Immerzu noch mehr Schlamassel: da... weiter lesen
 
» Wolke 9
Regie: Andreas Dresen; gesehen am 7.9.2008 im Kurfilmtheater in Bad Endorf
Es dauerte ziemlich lange, bis Wolke 9 meine mitgebrachten Gedanken des Alltags überlagert hat. Die Nacktszenen beginnen schnell und direkt. Die Menschen dahinter... weiter lesen
 
» Nach der Hochzeit
Regie: Susanne Bier; gesehen am 10.3.2007 im studio Isabella in München
Gründe diesen Film zu sehen waren die spätabendliche Uhrzeit, die Nähe zum Kino (die Zeit war knapp) und das es ein dänischer Film ist. Ja spitze! Denn die Entscheidung... weiter lesen
 
» La Vie en Rose
Regie: Olivier Dahan; gesehen am 27.2.2007 im Tivoli Filmtheater in München
Edith Piafs Lebensgeschichte wird derart zerstückelt und dann durcheinander gewürfelt, dass ich den Faden nicht verlieren kann, weil ich ihn zu diesem Film gar... weiter lesen
 
» Wo ist Fred?
Regie: Anno Saul; gesehen am 6.1.2007 im Forumkino in München
Warum uns Sandra den Film empfohlen hat ist mir ein Rätsel. Fazit: Eine typische deutsche mittelmäßige Unterhaltungskomödie. Jürgen Vogel ist immer gut, Til Schweiger... weiter lesen
 
» Twilight Of The Ice Nymphs
Regie: Guy Maddin; gesehen am 28.11.2006 im Filmmuseum in München
 
» Volver
Regie: Pedro Almodovar; gesehen am 3.9.2006 im Filmcasino in München
Herbst, Sonne, Sonntag, Nachmittag. Ich wollte bis in die Nacht in der Werkstatt arbeiten. Hoppla! Zu der Zeit eine Seltenheit: Eine SMS. "Willst mit mir heute... weiter lesen
 
» Amores Perros
Regie: Alejandro Gonzales; gesehen am 12.9.2005 im Heimkino in München
Keine Ahnung welcher Film nun ausgesucht wurde, nahm ich auf dem zum Sofa umfunktionierten Bett Platz. So ist das eben in Studenten-WGs. Amores Perros irritiert... weiter lesen
 
» Coffee & Cigarettes
Regie: » Jim Jarmusch; gesehen am 23.3.2005 aufm Fernseher in Wasserburg
Der alte Kurzfilm (im langen Film die erste Passage) ist ein Knaller - "Easy Living Hectic". Ins Kino hat mich der Film nicht gezogen. Doch dank Marions DVD konnte... weiter lesen
 
» Harry Potter
gesehen am 28.12.2004 aufm Fernseher in Wasserburg
Ich war schon lange nicht mehr im Kino. Es hat sich einfach nicht ergeben, dass ich wollte wenn überhaupt mal was Verheißungsvolles lief. Was bin ich froh, dass... weiter lesen
 
» Jenseits der Ferne - Die stille Reise des Erfinders
Regie: Johannes Kaltenhauser; gesehen am 30.7.2003 im Kino Am Stoa in Edling
Ich hätte sogar noch etwas später kommen sollen um die Trailer-Rolle zu überspringen. Nun ja, so stellte ich mich eben mit dem Rücken zur Leinwand und ergötzte... weiter lesen
 
» Lampedusa
Regie Emanuele Crialese; gesehen am 24.5.2003 im Kino Utopia in Wasserburg
Lampedusa ist eine andauernd langsame Steigerung aller Zutaten die den Film ausmachen. Musik: 1981 von John Surman - der Grund warum ich gerade diesen Film auswählte... weiter lesen
 
» Good Bye Lenin!
Regie: Wolfgang Becker; gesehen am 14.3.2003 im Kino Utopia in Wasserburg
Gerade vom Kino heimgekommen und schon schreibe ich ein paar Zeilen zu dem Film. Viel wird es vermutlich nicht, denn der Film hat keine langfristige Bedeutung.... weiter lesen
 
» Sein und Haben
gesehen am 7.3.2003 im Kino Utopia in Wasserburg
Ein kleine Dorfschule im Herzen der Auvergne in Frankreich vom Winter bis zum Abschied vor den Sommerferien. Ein Lehrer und ein Duzend Schüler vom Kindergartenalter... weiter lesen
 
» Big Wednesday - Tag der Entscheidung
Regie: John Milius; gesehen am 23.11.2002 im Kino Utopia in Wasserburg
Sechs Leute verließen während der Vorstellung dauerhaft den Film, noch bevor folgendes Zitat gefallen ist: "Ich habe niemals... wirklich niemals, in ihr Dampfbügeleisen... weiter lesen
 
» Blue Moon
Regie: Andrea Dusl; gesehen am 22.11.2002 im Kino Utopia in Wasserburg
Josef Hader und Detlev Buck... diese Info genügte mir. Das könnte doch was gutes sein und das war es dann auch. Ein melancholischer Roadmovie durch Slowenien und... weiter lesen
 
» Samsara - Geist und Leidenschaft
Regie: Pan Nalin; gesehen am 19.10.2002 im Kino Utopia in Wasserburg
Ich weiß nicht, ich weiß nicht. In traumhaften Bildern aus Indien wird die Geschichte eines Mönches gezeigt, der nach drei Jahren einsamer Meditation seinen irdischen... weiter lesen
 
» Bella Martha
Regie: Sandra Nettelbeck; gesehen am 3.7.2002 im Kino Utopia in Wasserburg
Proppenvoller Kinosaal! Gut fürs Kino weniger gut für uns, da wir typischerweise spät kamen und darum mit der zweitvordersten Reihe vorlieb nehmen mussten. So hat... weiter lesen
 
» Y Tu Mamá También - Lust for Life
gesehen am 9.6.2002 im Kino Utopia in Wasserburg
"Endlich" mal ein richtiger Scheißfilm. Um sofort im Jargon des Filmes zu beginnen. Rauchen, Kotzen, Ficken, Kiffen, Wichsen, Brunzen! Die Charaktere gehen mir... weiter lesen
 
» Der kleine Maulwurf
gesehen am 25.5.2002 im Kino Utopia in Wasserburg
Zum Nachmittagspreis von 3 Euro, mit vielen kleinen Kindern in der Vorstellung und ein lustiger Film, da wird gekichert und gelacht das es eine Freude ist. Acht... weiter lesen
 
» Wir müssen Zusammenhalten
Regie: Jan Hrebejk; gesehen am 17.5.2002 im Kino Utopia in Wasserburg
Das ist mir noch nie passiert. Eine Kinovorführung für mich ganz alleine. Beste Voraussetzungen um den Film zu genießen. Es sind ineinander greifende menschliche... weiter lesen
 
» Annas Sommer
Regie: Jeanine Meerapfel; gesehen am 12.5.2002 im Kino Utopia in Wasserburg
Nun will ich endlich mal ins Kino gehen und einen Flop bei den Auslesefilmen erleben. Es ist wieder nicht gelungen. Trotz der lautstarken Popcornfraktion und eines... weiter lesen
 
» Bye Bye Bluebird
Regie: Katrin Ottarsdóttir; gesehen am 27.4.2002 im Kino Utopia in Wasserburg und irgendwann später im Fernsehen
Ich hatte keine Ahnung was mich erwartet. Ich las vor Wochen im Programmheft die Ankündigung und den Anriss der Geschichte und entschloss mich diesem Film anzusehen.... weiter lesen
 
» Rivers and Tides - » Andy Goldsworthy working with time
gesehen am 20.4.2002 im Kino Utopia in Wasserburg
Thomas Steinhausen hat mich angetrieben in diesen Film zu gehen. Ich glaube er war schon. Schöne inspirierende Bilder und die passende Musik von » Fred Frith... weiter lesen
 
» Vizontele
Regie: » Yilmaz Erdogan; gesehen am 13.4.2002 im Kino Utopia in Wasserburg
Einer der lustigsten Filme die ich je gesehen habe. Ein Dorf in der Türkei bekommt Anfang der 80er Jahre vom Staat seinen ersten Fernseher > Television > Vizontele.... weiter lesen
 
» Die Scheinheiligen
Regie: Thomas Kronthaler; gesehen am 12.4.2002 im Kino Utopia in Wasserburg
Es ist bestimmt ein guter Fernsehfilm, aber es ist kein guter Kinofilm. Der bayerische Witz ist hier flach und oberflächlich. Trotz Überzeichnung ist Oberbayern... weiter lesen
 
» Heaven im Kino Utopia in Wasserburg
Regie: » Tom Tykwer; gesehen am 6.4.2002 im Kino Utopia in Wasserburg
 
» Memento
Regie: Christopher Nolan; Gesehen im Kino Utopia in Wasserburg
Es könnte sein, dass sich Memento nach Abschluss der Dreharbeiten als zu einfach gestrickt herausstellte. Die rettende Idee hatte dann wohl der Cutter: "Jetzt... weiter lesen
 
» Italienisch für Anfänger
Regie: Lone Scherfig; Gesehen im Kino Utopia in Wasserburg
 
» Mulholland Drive
Regie: David Lynch; Gesehen im Kino Utopia in Wasserburg
Drive Gleich das Fazit: ungeheuerlicher Wiedersehdrang! Sensationell gute Musik! Viele Freunde mit allerhand abenteuerlichen Theorien zum Film!
Anmelden | Bedienungshinweise | Rechtshinweise | © 2007 Markus Huber